Geschichte

Im Grunde begann die Geschichte von hukkepack schon mit der Einschulung unseres Sohnes im Jahr 2015. Als wir einen handelsüblichen Schulranzen kauften – gefertigt aus Kunststoff und ziemlich bunt – haben wir den Kauf nachträglich in Frage gestellt. So begannen wir zu recherchieren.

Wir, das sind Antje und Robert, damals Anfang dreißig und erfreut von Dingen, die durch Einfachheit und Schlichtheit aber auch durch Design und Funktionalität Eindruck machen. Wir mögen natürliche Rohstoffe, gute Verarbeitung sowie die Möglichkeit einer Mehrfach- und Weiterverwendung von Dingen. Inspiriert von unserer Recherche beschloss unsere damals 3 ½ Jahre alte Tochter: „Wenn ich in die Schule komme, dann möchte ich einen gelben Lederschulranzen!“ Diese Meinung änderte sich in den folgenden drei Jahren genauso wenig wie die Tatsache, dass auf dem Markt kein zeitgemäßer, alltagstauglicher Lederschulranzen zu finden war, der zu unseren Vorstellungen passte.

mehr / more

Leder

Wir verbinden unsere stetige Reiselust mit dem Finden neuer Ideen und Inspirationen. Dabei wohnen wir bevorzugt einfach und inmitten der ortsansässigen Menschen. Wir reden, entdecken und forschen. Somit haben wir ein Gefühl für gute, hochwertige und brauchbare Materialien entwickelt, was über die Zeit grundlegender Bestandteil unserer Arbeits- und Lebensphilosophie geworden ist.

Für unsere hukkepack Schulranzen und Rucksäcke verwenden wir hochwertiges, pflanzlich gegerbtes Oberleder vom Rind aus ausgesuchten Gerbereien, welches wiederum von der Manufaktur Thielemann Lederwaren mit hohem Qualitätsanspruch verarbeitet wird. Beide, Leder-Gerbereien und Manufaktur, haben jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit hochwertigen und natürlichen Materialien.

Das Leder für unsere hukkepack Produkte wird vegetabil gegerbt. Es werden dabei pflanzliche Gerbstoffe wie beispielsweise Blätter, Hölzer, Rinden, Früchte und Wurzeln verwendet.

Bei der Gerbung unseres Leders werden keine Chemikalien verwendet. Deshalb kann es sein, dass das Leder zu Beginn etwas steif ist. Das gibt sich nach kurzer Zeit. Das Leder wird flexibler und angenehm weich.

Leder ist vielseitig, unverwechselbar und lebendig. Es ist ein Naturprodukt – einzigartig und keineswegs vollkommen. Deshalb lieben wir es. Unsere hukkepack Schulranzen, Wegbegleiter und Zwerge werden aus Oberleder hergestellt. Hautfalten, Narben und Insektenstiche sind zum Teil sichtbar und zeugen davon, dass es sich bei den hukkepack Rucksäcken um ein echtes Naturprodukt handelt. Und das Leder lebt weiter. Durch Sonne, Regen und den täglichen Gebrauch erhält das Leder der hukkepacks neue Spuren, die vom Leben der Besitzer erzählen. Eigene Spuren machen EINEN hukkepack zu DEINEM hukkepack.

REPARATURSERVICE

Unsere hukkepack Produkte sind jahrelange Begleiter. Sie sind Wind, Wetter und menschlichen Launen ausgesetzt. Keine andere Tasche wird so sehr beansprucht, wie ein Schulranzen. Er ist fast täglich im Gebrauch, muss schwer tragen und wird nicht immer pfleglich behandelt. Wir sind sehr stolz auf unsere hochwertigen und strapazierfähigen Produkte, die zuverlässige Begleiter für solch eine intensive Nutzung sind. Doch die täglichen Abenteuer hinterlassen Spuren und auch das beste Material lässt irgendwann Federn. Der Vorteil von einem Schulranzen aus Leder – er kann problemlos repariert werden!

Damit die hukkepack Produkte weiterhin Freude bereiten, bieten wir natürlich einen fachmännischen Reparaturservice an. Unsere Manufaktur behebt kleine und große Mängel nach allen Regeln des Handwerks. Jede Naht kann nachgenäht, jede beanspruchte Niete ersetzt und jedes verschlissene Lederteil ausgetauscht werden.

DEIN HUKKEPACK IST WANDELBAR UND VERÄNDERT SICH

hukkepack Ledertaschen sind lebendig. Sie sammeln Flecken, tragen Spuren und merken sich das Wetter. Ihr seid viel zusammen und habt eine tolle Zeit. Wenn Du Dich veränderst, verändert sich Dein hukkepack mit Dir gemeinsam. Zum Beispiel beim Jackentausch zum Jahreszeitenwechsel.

Einfach Verschluss lösen, Knopf versetzen und wieder befestigen. Weiter geht’s!

Vielleicht magst Du eine Zeit lang keinen Rucksack tragen. Dann gibst Du Deinem hukkepack einfach eine neue Funktion: als Umhängetasche.

Träger abnehmen, Tragegurt befestigen und los geht’s!